Gebet und geistliche Begleitung als Schlüssel zur Menschenwürde

Die Sorge um die seelische Gesundheit ist für uns so wichtig wie die Sorge um das körperliche Wohlergehen.

Deshalb sehen wir in der Seelsorge unseren Sendungsauftrag. Vor allem in den Spitälern und Pflegehäusern der Vinzenz Gruppe sind wir als Seelsorgerinnen im Einsatz und bieten Patienten und Mitarbeitern auch geistliche Begleitung oder Glaubensgespräche an.

Seel-Sorge drückt sich auch im Gebet aus. Vinzenz sah das Gebet als Schlüssel, die Würde jedes Menschen zu erkennen und zu wahren. Das Gebet ist es, das die Herzen der Menschen zu wandeln vermag. Gebete und Fürbitten für die Menschen sind eine besondere Aufgabe für alle Schwestern.

Gebets-Hotline für persönliche Anliegen
Wenn Sie in Not sind und Sie auf das Gebet vertrauen, schreiben Sie uns Ihr Anliegen. Schwestern werden für Sie beten.

Kontakt: Sr. Engelharda Neumüller

Seel-Sorge und Gebetsdienst

Kongregation der Barmherzigen Schwestern Wien-Gumpendorf