Heilpädagogische Betreuung von Jugendlichen

Rund um unser Kloster Laab lernen junge Leute mit besonderen Bedürfnissen zu pflanzen, zu ernten und mit den Jahreszeiten zu leben. Im Gartenbau entwickeln sie ein Gespür für die Natur, erfahren Wertschätzung, können ihre Talente einbringen und je nach ihren Fähigkeiten eine anerkannte Lehre im Gartenbau absolvieren. Neben der Gärtnerei gibt es alternative Lernangebote, wie Büro- oder Haushaltsarbeiten.

Möglich wird das durch den Verein „Ausbildungszentrum Dorothea, Verein zur heilpädagogischen Förderung von Jugendlichen“, dessen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. Den biologischen Gartenbau-Betrieb, den sie dafür brauchen, stellen wir ihnen seit dem Jahr 2007 zur Verfügung.

Näheres unter: www.ausbildungszentrum-dorothea.com

Verein Dorothea

Kongregation der Barmherzigen Schwestern Wien-Gumpendorf

PHP aborting.